Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Koordinator Sportentwicklung Stork
Liebe Leserinnen und Leser,

leider spielen immer weniger Mädchen und Frauen Tischtennis. Nur 23 Prozent beträgt der weibliche Anteil im Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB)  auch wenn es in Vereinen und  Verbänden durchaus viele Positiv-Beispiele gibt. Dennoch sind die Zahlen rückläufig.

Mit "Just for Girls" versuchen wir diesem Trend entgegenzuwirken. Erstmals wird dieses Jahr zudem der Breitensportpreis um eine Sonderauszeichnung für Engagement im Mädchentischtennis erweitert. Auch den Girls Day haben wir in unser Programmm aufgenommen, der Westdeutsche TTV hat ihn schon erfolgreich erprobt. Vereine können dabei mit unserer Unterstützung einen solchen Aktionstag oder ein Wochenenede ausrichten. Das Ziel: Mädchen und junge Frauen spielerisch für unseren Sport begeistern.
Wertvolle Tipps und Hinweise finden Sie übrigens auch in der kostenlosen Handreichung "Mädchen und junge Frauen im Tischtennis", die Sie weiter unten zum Download finden.

Viel Spaß bei der Lektüre des neuen Newsletters - vielleicht bekommen Sie die ein oder andere Anregung für Ihre Arbeit im Verein.

Ihre Marita Bugenhagen

Leitung Breitensport beim DTTB

Spiel mit

Girls Day: Ein Tag nur für die Mädchen

Im Westdeutschen TTV schon erfolgreich erprobt, nimmt auch der DTTB jetzt den "Girls Day" in sein Programm auf. Kurzweilige eintägige oder mehrtägige Veranstaltungen an Wochenenden sollen die Mädchen spielerisch an den Tischtennissport heranführen. Dabei steht zwar Tischtennis im Mittelpunkt,  doch mit Zumba, Robe Skipping oder Tanzen soll für ständige Abwechslung und Spaß gesorgt werden. Interessierte Vereine können sich an den DTTB wenden. Mehr > 


Just for Girls-Termine 2018: Jetzt für Seminare und Ausbildungen anmelden

Just for Girls-Ausbildung: 20. bis 22. April in Frankfurt am Main Thema: Kinder- und Jugendtrainerausbildung für Migrantinnen und Interessierte Willkommen sind Mädchen und junge Frauen zwischen 16 und 26 Jahren. (Kostenlose Teilnahme) Link

Just for Girls-Girls-Weekend: 20. bis 22. Juli in Wetzlar
Thema: TT-Training in Kombination mit Fitness und Kreativangeboten für Mädchen zwischen 9 und 12 Jahren. Zielgruppe: Neueinsteigerinnen (Kostenlose Teilnahme)  Link

Just for Girls-Mädchencamp: 29. Juli bis 4. August in Ihlow Thema: Sommerferien unter Freundinnen, Training, Teamspiele, Koordination und viel Spaß für Mädchen zwischen 11 und 14 Jahren. Keine Anfängerinnen. Kosten: 230 €  Link

Just for Girls-Ausbildung: 29. Juli bis 4. August in Ihlow
Thema: STARTTER-Dein Start in die Trainerausbildung in Kombination mit der Kinderausbildung Mädchen und junge Frauen zwischen 16 und 26 Jahre, die ihre erste Lizenz erwerben möchten. (Kostenlose Teilnahme) Link

Alle Ausschreibungen werden auf www.young-stars.de veröffentlicht. 



Breitensportpreis 2018: Mit Butterfly, DONIC und JOOLA 500 € Gutschein gewinnenLust auf ein Jahr Tischtennis? Jetzt für den BFD bewerben!Trainerausbildung: Gleicher Einstieg für alle!

Young Stars

In Kooperation mit den Tischtennisfirmen Butterfly und JOOLA und dem neu dazugewonnen Sponsor DONIC vergibt der Deutsche Tischtennis-Bund auch in diesem Jahr wieder den Breitensportpreis.Erstmalig wird auch ein Sonderpreis für besonderes Engagement im Mädchentischtennis ausgelobt.




Du magst Tischtennis, machst Abi und weißt noch nicht, wie es danach weitergehen soll? Du interessierst dich für Tischtennis oder Sport und willst hautnah dabei sein? Wie wäre dann es mit einem Jahr Bundesfreiwilligendienst beim DTTB? Sowohl das Tischtennis-Internat in Düsseldorf als auch das Generalsekretariat in Frankfurt suchen noch Unterstützung! 

Mehr >


Mit STARTTER gibt es erstmals in ganz Tischtennis Deutschland einen einheitlichen Einstieg für angehende Trainer. Die Ausbildung dauert nur zwei Tage, jeder kann mitmachen.

Mehr >



DTTB sucht Durchführer für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2019Juniorteamseminar: Ziele erfolgreich erreichen mithilfe von mentaler Stärke

Das Bundesfinale für die Verbandssiegerinnen und Verbandssieger (20 Mädchen und 20 Jungen) bis zehn Jahre ist der Höhepunkt einer Spielrunde, die mit dem Ortsentscheid der mini-Meisterschaften begonnen hat. Termin ist voraussichtlich vom 31.5. bis 2.6. 2019 (nach Absprache). Alle interessierten Vereine und Abteilungen richten ihre Bewerbung bitte bis zum 31. März 2018 an den DTTB.


Jeder Mensch hat seine persönlichen Ziele – sei es endlich einmal den fünften Satz im Tischtennis-Match zu gewinnen oder mehr für die Schule/Studium zu tun. An diesem Wochenende wird das Heidelberger
Kompetenztraining vorgestellt – eine Methode, die dich dabei unterstützen kann, deine Ziele mithilfe deiner mentalen Stärke einfacherer zu erreichen. Zu diesem Thema findet das 1. Fortbildungsseminar 2018 des DTTJ-Juniorteams vom 4. bis 6. Mai in der Jugendherberge in Fulda statt.

Mehr >


Jetzt Förderung für außerschulische Projekte mit bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen beantragen

Die Deutsche Sportjugend (dsj) fördert mit dem Programm „Sport: Bündnisse! Bewegung – Bildung – Teilhabe“  zusätzliche und außerschulische Projekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche. Das dsj-Programm ist Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) etablierten  Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Sportvereine und -verbände, aber auch Organisationen über den Kreis der dsj-Mitgliedsorganisationen hinaus,  können bei der Deutschen Sportjugend Anträge für die Durchführung eines Projekts im Programm „Sport: Bündnisse!  Bewegung – Bildung – Teilhabe“ einreichen.

Mehr >

Broschüre "Mädchen und junge Frauen im Tischtennis" - Jetzt kostenlos downloaden!

Dieses Skript führt dich durch die Welt der Mädchen- und Frauenförderung beim DTTB. Alle Inhalte sind Anregungen für das Training mit Mädchen und sollen Menschen motivieren, den rückläufigen Zahlen der Mädchen- und Damenbeteiligung entgegenzuwirken.
Beginnend mit den Voraussetzungen für ein erfolgreiches Arbeiten mit Mädchen, werden im Anschluss die vielseitigen Möglichkeiten der Mädchengewinnung im Verein erläutert.



Trainingstipp: Passiv-Aktiv-Wechsel

Geht es dir manchmal auch so, dass du in einem Ballwechsel aus dem Passivspiel nicht mehr raus kommst, wenn du erst mal von deinem Gegner in die Defensive gedrängt wurdest? Mit dieser kleinen Übung der neuen DTTB-Methodik DVD lässt sich das ändern. Probiere es doch gleich mal im nächsten Training aus:
Spieler A: VHT parallel in RH, RHK parallel in VH, Wechsel
Spieler B: RHB diagonal in RH, Wechsel
Wichtig: Körperspannung, Gewichtsverlagerung
Differenzierung: TS-Variation in Rotation und Geschwindigkeit, Blockvariation
Variation: Erster VHT diagonal, zweiter VHT diagonal

Für 12,90 Euro bekommt ihr die gesamte Methodik-DVD, mit knapp 60 Übungen und Beschreibungen.D: Hier findest du exklusive Ausschnitte, die DVD- erhältst du in unserem Shop.



Spiel mit

Personalie: Daniel Siebert neuer Mitarbeiter für One Game. One World.

Seit dem 1. März verstärkt Daniel Siebert das DTTB-Team. Er folgt auf Andrè König, der den DTTB in Richtung seiner Heimat Fulda verlassen hat. Siebert ist in Mannheim aufgewachsen und ausgebildeter Erzieher. Fünf Jahre hat er im Kinder- und Jugendbereich gearbeitet, um dann noch ein Studium "Soziales Management" zu absolvieren. In seiner Freizeit spielt der 29-Jährige Tischtennis, fährt gerne Rad und engagiert sich in der Katholischen Jugend. Auf seine neue Herausforderung beim DTTB freut er sich: "Während meiner Erziehungstätigkeit habe ich viel im Bereich Inklusion und Integration gearbeitet - hier kann ich das auch auf einer anderen Ebene tun". Außerdem könne er beim DTTB hinsichtlich Tischtennis ein wenig das Private mit dem Beruflichen verbinden.

Herzlich Willkommen im DTTB-Team, Daniel!



Kommende Veranstaltungen und Termine:
  • 23.5. - 25.3. Tage des jungen Engagements in Bremen
  • 20. - 22.4. Kinder- und Jugendtrainerausbildung für Migrantinnen und Interessierte
  • 4. - 6.5. Fortbildungsseminar für junge Engagierte zwischen 16 und 26 Jahren: "Ziele erfolgreich erreichen mithilfe von mentaler Stärke"
  • 23.11. -27.11. Ausbildung Übungsleiter B "Sport in der Prävention
  • 15.12.-16.12. Qualitätszirkel Gesundheitssport
Alle Termine finden Sie auf der Terminübersicht auf www.tischtennis.de

Bild des Monats

Politische Bildungstage in Wetzlar standen Anfang Februar für die Bundesfreiwilligen auf dem Programm. Die nächsten Bildungstage finden während der German Open in Bremen statt.


Deutscher Tischtennis-Bund
Benedikt Probst
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main
Deutschland

00496969501920
probst.dttb@tischtennis.de


www.tischtennis.de
www.onegameoneworld.de
www.young-stars.de
Wenn Sie diese E-Mail (an: enichlmayr@gmx.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.